Author Archives: Corvo Records

  • One hour of Corvo and the secret behind vinyl love. On German National Radio Deutschlandfunk Kultur – 23 June

    Das Label Corvo Records bewegt sich an der Schnittstelle zwischen zeitgenössischer Musik, Sound Art und bildender Kunst. Es verleiht der Musik mit optisch aufwändig gestalteten Schallplatten einen visuell ebenbürtigen Stellenwert.
    Es geht um die Erweiterung und Überkreuzung medialer Formen und die Zusammenführung von Musik und visuellen Medien, wie sie etwa in der Aufführungskultur zu verzeichnen ist. So ist denn nicht verwunderlich, dass Wendelin Büchler – charakteristisch für eine jüngere Generation von KulturprodzentInnen – Label-Betreiber, Musiker, bildender Künstler und Kurator in Personal-Union ist.

    More  →
  • ARAL SEA STORIES re√iew in Greek To Periodiko magazine

    “Από το 2013 έως το 2018, ο Βρετανός μουσικός και παραγωγός Peter Cusack ταξίδευε στην θάλασσα της Αράλης στο Καζακστάν και στον ποταμό Ναρίν, στο Κιργιστάν για να αποτυπώσει σε field recordings και φωτογραφίες τις σοβαρές επιπτώσεις στο περιβάλλον από την μεγάλη κατάχρηση των νερών στις εν λόγω περιοχές.(…) Εξαιρετική ηχητική εμπειρία με νόημα σε μια περιοχή που αρχίζει σιγά σιγά να επανακτά την ισορροπία της.”

    More  →
  • Alessandra Eramo and Beam Splitter are featured in Vox Humana radio show / Spettro Radio di Brescia (IT).

    Jaap Blonk, Theodor Spoerri, Alessandra Eramo, Deben Bhattacharya/Abdul Kader, Ghédalia Tazartès, Jacopo da Bologna, György Ligeti, Beam Splitter, Leonard Bernstein, Georges Aperghis, FM3 (Zhang Jian & Christiaan Virant), Talking Heads, Morton Feldman, Anna Homler, Lauren Newton & Phil Minton, Interlingua. … And more

    More  →
  • Re√iew in Austrian “freistil” magazine

    “…Scherben, Schutt und Lust auf mehr.”

    More  →
  • Blind Score Postcards

    Started sending out the commissions for the “Blind Score Postcards” project that will be presented on the 10-years Corvo Records Festival in September!

    More  →
  • Hilarious German re√iew by “Musikansich”

    “… Klanglich ist das ziemlich perfekt in Szene gesetzt und bietet dem ausgefreakten Geräuschfan eine halbe Stunde spannende Unterhaltung. In wie weit das nun Kunst oder Klamauk ist, möchte ich jedoch nicht beurteilen.”

    More  →
Updating…
  • No products in the cart.